Georg Paulus

Georg Paulus, geb. 1953 in Oberbayern, verheiratet, zwei Kinder, gelernter Industriekaufmann, entdeckte bereits als Auszubildender sein ökonomisches Gespür, kommerzielle Arbeiten zu rationalisieren bzw. zu vereinfachen.

Mit 28 Jahren baute er binnen zwei Jahren auf selbstständiger Basis mit einem amerikanischen Konzern eine Vertriebsorganisation mit über 5000 freiberuflichen Mitarbeitern auf. Dort war er acht Jahre lang als Top-Führungskraft tätig. Dabei lernte er 25 Länder kennen, in die er zu Meetings, Konferenzen, Seminaren und Tagungen eingeladen wurde.
In dieser Zeit begann Georg Paulus mit Hilfe von Büchern und Seminaren gezielt an seiner eigenen Persönlichkeitsentwicklung zu arbeiten. Ab 1988 hielt er selbst Seminare zum Thema „Positives Denken in der Praxis“.

Ein ehemaliger Seminarteilnehmer erinnerte sich Jahre später, als er selbst Unternehmer geworden war, an Georg Paulus. Er schickte einen Mitarbeiter auf ein Seminar zu ihm. Das Ergebnis: Der erste „Traummitarbeiter“ für dieses Unternehmen war geboren! Als Folge bekam Georg Paulus den Auftrag, auch die restlichen Mitarbeiter zu schulen. Dazu konzipierte er sein erstes firmenspezifisches Seminar. Dabei schloss sich für Georg Paulus der Kreis. In Firmenseminaren konnte er alle seine Fähigkeiten und Talente mit seinen bisherigen Seminarerfahrungen bündeln. Damit war der Grundstein für Führungs- und Mitarbeitertrainings mit Schwerpunkt Personalentwicklung und Motivation gelegt.

In seinen Seminaren und in seinem Buch spiegelt sich sein Motto wieder: Viele Tätigkeiten sind nur deshalb kompliziert, weil noch niemand auf die Idee gekommen ist, sie zu vereinfachen.

Das Buch „TRAUMFIRMA“ ist aus diesen Lebens- und Berufserfahrungen entstanden und enthält – „wie in einer Nussschale“ zusammengefasst -die grundlegenden Erfolgsfaktoren für ein menschlich und finanziell florierendes Unternehmen.